Skip to main content Skip to footer site map

X5C & CW3 Kontrolle & und Scan Kombinationssystem

Die X5c &CW3 Kombi-Anlage & wurde zum gleichzeitigen Scannen von Kontaminanten und der Reduzierung von Produktüberschüssen bei Lebensmitteln entworfen.  Dieses System eignet sich besonders zur Kontrolle von Fertigmahlzeiten des Einzelhandels, Fertiggerichten in Alubehältern und kleinen am Ende der Fertigungslinie verpackten Waren bis zu einer Breite von 280 mm und einer Höhe von 110 mm.

Es besteht sowohl aus dem LOMA’s X5c Röntgenkontrollsystem als auch der CW3 Kontrollwaage, die Farb-Touchscreen funktioniert mit Symbolen zum Zugriff auf das Menü’s - sie kann einfach bedient werden und ist zur sicheren Produktübertragung in die Kommunikation der Anlage integriert.

Kontroll- & und Scan-System von einem einzigen Hersteller
LOMA’s Kombi-Anlagen haben Ersatzteile, Wartung und allgemeine Anfragen zentralisiert und sparen Ihnen bei kompromisslosen Qualitätsstandards Zeit.

Kombi-Anlage mit erheblicher Platzersparnis in der Fertigungslinie
Der Einsatz einer Kombi-Anlage kann die Arbeitsfläche an der Fertigungslinie um ca. 25% reduzieren.

Mit HACCP-Schutz
Die Kombi-Anlage erleichtert den Kauf, die Installation und den Support eines dem HACCP-Konzept entsprechenden Systems zur Qualitätsverbesserung in der Produktion bei einer Vereinfachung des Arbeitsvorganges.

Ideal für diese Industriesektoren:

Laden Sie das X5C & CW3 Kontrolle & und Scan Kombinationssystem Datenblatt herunter

X5c Compact X-ray Inspection Combination Datasheet

Weitere funktionen

  • Bleifreie Struktur
  • Überprüfen Sie die Vollständigkeit des Produkts durch Erkennen vorhandener und fehlender Teile
  • Hergestellt nach LOMA's Philosophie Designed to Survive
  • Auf Wunsch mit zahlreichen Auswurfoptionen

Spezifikationen

Material: 304 Rostfreier Edelstahl 
Option Höhe der Fertigungslinie: 700 - 1000mm (±50 Anpassung)
Länge der Fertigungslinie: 3113 mm
Produkthöhe: 110 mm (Empfohlener Höchstwert)
Produktlänge: 280 mm (Empfohlener Höchstwert)
Produktbreite: 280 mm (Empfohlener Höchstwert)
Ausgang für Scan: 80 W (40kV 2 mA)
Max. Geschwindigkeit: 10-50 m/min
Stromspannung: 2 x 110 oder 230 V, einphasig 50/60Hz, neutrale & amp; Erdung
Luftversorgung: 5 bis 8 bar  (10mm Außendurchmesser)  72-116 psi
Kühlung: Vortex
Betriebsumgebung:
 10 bis 35 &Grad;C mit Vortex Kühlung (2 bis 10 &Grad;C mit aktivierter Vorwärmung)
Strahlungssicherheit: Leckage kleiner als 1 µSv/h
IP-Schutzklasse: IP66
Erkennung Algorithmen:  2 x Kontaminant, 3 x Gegenstandskontrolle, 2 x Bildoptimierung
Bandart: PU Antistatisch
Bandbreite Gewicht (g) MID/R51 zugelassen: 50 - 1500*
Bandbreite Gewicht (g) MID/R51 nicht zugelassen: 10 - 1500*
Durchschnittspräzision (g): 0.18*
Bericht: Beschicken, Umschalten
Datenerfassung: Über USB, Ethernet, Tracs

*Je nach Verpackungsgewicht für höhere Gewichte erhältlich